Mittagstisch

 

2014-03-14 10.10.22Wir bieten für jedes Kind ein warmes Mittagessen an. Zur Zeit bekommen wir das Mittagessen montags bis donnerstags aus der benachbarten NSB-Kantine geliefert bzw. gehen die Hortkinder zum Essen in die Kantine. Jeden Freitag kocht eine Kindergruppe für alle anderen.

Das gemeinsame Mittagessen bietet für alle Kinder eine wichtige Erfahrung. Hier finden Gespräche statt, der höfliche Umgang miteinander wird eingeübt und “unbekanntes Essen” probiert.

Die Kinder lernen durch eigenes Auffüllen, Kleinschneiden, Abräumen usw. Selbständigkeit.
Die Schulkinder, die bereits um 12 Uhr aus der Schule kommen, können ihren ersten Hunger mit Obst, Rohkost und/oder Knäckebrot stillen. Um 12.40 Uhr geht eine Kleingruppe zum Essen in die Kantine. Die zweite Gruppe geht entsprechend später, wenn alle Kinder aus der Schule im Hort angekommen sind. Es soll vermieden werden, dass ein Kind alleine „nachessen“ muss, denn gerade für Schulkinder ist das gemeinsame Mittagessen häufig die einzige gemeinsame Aktion am Nachmittag, hier werden wichtige Dinge besprochen, aber auch Auseinandersetzungen geführt.

Sich zurücknehmen, auf andere Rücksicht zu nehmen, aber auch das Gefühl des Dazugehörens sind wichtige Erfahrungen die hier gemacht werden.